Phelsumen Haltung

Zunächst einmal sind Phelsumen Tagaktive Echsen was sie auch sehr interessant macht da man sie

nicht nur in der Dämmerung oder am Abend beobachten kann , sie huschen den ganzen

Tag durchs Terrarium.

 

 

Welche Phelsumen Art?

Vor dem Kauf sollte sich jeder im klaren sein das es nicht nur schön aussieht ein Terrarium zu

haben sondern das es auch Zeit und Geld kostet! Angefangen mit der Anschaffung eines

geeigneten Terrariums,die Einrichtung , die Tiere selbstverständlich, Strom kosten Wasser kosten,

was auch mal vorkommenkann sind eventuelle Tierarzt kosten. Dann die Zeit um das Terrarium zu

säubern und die Tiere zu versorgen.

Desweiteren sollte mann sich im klaren sein das Phelsumen bis zu

20 jahre werden je nach Unterart .

Meiner meinung nach sollte man sich schon vor dem kauf des Terrariums sicher

sein welches Tier dort einziehen soll. Das heißt das noch vor dem Kauf eines Terrariums der Kauf

von Fachbüchern steht um sich sicher zusein ob man die Haltungs Parameter auch umsetzen kann.

Die informationsquelle Internet ist auch sehr hilfreich aber eine Phelsumen Fiebel zum

Nachschlagen ist meiner Meinung nach das Sinnvollste.

Es gibt viele Phelsumen beschrieben  in der "ART für ART " Reihe aus dem NTV Verlag ,

weiterhin gibt es auch Bücher von angesehenen Phelsumen haltern .

TAGGECKOS - Die Gattung Phelsuma - H.-P. Berghof - NTV Verlag

Faszinierende Taggeckos-Die Gattung Phelsuma Gerhard Hallmann, Jens Krüger, Gerd Trautmann
NTV Natur und Tier-Verlag

 

 

 

 Das Terrarium

Ist man sich nun im Klaren welche Phelsumen art man sich anschaffen möchte so kann man

sich Gedanken um das Terrarium machen. Wie groß soll es sein? wie groß muß es sein?

Wo soll es stehen? Wie schaffe ich die vom Tier geforderten Rahmenbedingungen?

Ist die Phelsume überhaupt zu bekommen?

Ist sie Einsteiger geeignet? bin ich ein Einsteiger oder habe ich schon Erfahrung?

 

Ein Phelsumen Terrarium sollte immer in die Höhe gehen weil sie ja Baumbewohnende

Echsen sind und es sollte eine gute Belüftung haben, das heißt das ein Drittel des Deckels

aus Feinmaschiger-Metall-Gaze bestehen sollte und die Front auch eine Lüftung aufweist.

 

Mindestmaß Für die Unterbringung von Phelsumen ist 6x6x8 (bxtxh) Kopf- Rumpf-Länge !!!

 

Die Mindestgröße des Terrariums sollte nicht unterschritten werden! Eher größer bemessen

oder halt eine Kleinere Phelsume einsetzen.

Bei der Einrichtung ist dann jedem  freie Hand gelassen, es sollten jedoch möglichst viele

Klettermöglichkeiten und Verstecke geschaffen werden.

Als Bodengrund hat sich eine schicht Seramis als Saugschicht und darüber Humus Sand

gemisch bewährt . Nach geschmack kann darüber auch gern noch Pinien- oder andere

Rinde gestreut werden. Es sollte aber drauf geachtet werden das jeder Bodengrund Wasser

aufnehmen kann und diese Feuchtigkeit auch wieder an die Luft abgibt.

Die bepflanzun kann auch individuell gestalltet werden , ich tendiere aber zu echten Pflanzen

da diese auch wieder zum Kima/ Luftfeuchte beitragen.

 

 

Wärme UV und Licht

Phelsumen brauchen viel Licht und Wärme. was aber bei jeder Art ein wenig varriert.

Bei mir haben sich HQI Strahler , und Hallogen-Spots für die Wärme bewährt.

Die Temperaturen lassen sich ganz einfach regeln durch den Abstand der lampe zum

Gazedeckel des Terrariums.

Die UV Versorgung regle ich über T8 Leuchtstofflampen die den gesammten

Beleuchtungszyklus mit laufen.

 

 

 

Luftfeuchtigkeit

Die Luftfeuchtigkeit sollte dem Herkunfts Ort der entsprechenden Phelsume angepasst 

werden. Dies erreiche ich durch Sprühen mit einem Drucksprüher ein bis  zweimal Täglich.

Der Richtige Bodengrund und dichte Bepflanzung tragen auch Positiv dazu bei.

 

 

Das Terrarium ist fertig

Ist das Terrarium fertig , steht an Ort und Stelle, Die Beleuchtung hängt darüber

und eingerichtet ist es auch dann empfehle ich das Becken 1-2 Wochen Probe laufen

zu lassen. Erstmal habe ich für mich festgestellt das der Bodengrund eine weile braucht

bis er mit Feuchtiggeit gesättigt ist und diese auch wieder an die Luft abgiebt und ihr habt

die Möglichkeit in dieser Zeit die Werte von Temperatur und Luftfeuchte zu überwachen.

In dieser Zeit schaut ihr euch euer leeres Terrarium ja auch oft an und ihr könnt ohne Probleme

noch die Gestalltung ändern, Pflanzen umsetzen, die Position des Wärmespots ändern und

auch deren Temperatur gut überwachen und einstellen.

 

Nach oben